Badminton

Gefragt sind vor allem Schnelligkeit, Reaktionsvermögen, Taktik und Ausdau­er, ebenso Teamfähigkeit. Körper und Geist werden angesprochen, Grund­technik und Spielregeln sind schnell zu erlernen. Auch eine entsprechende Aus­rüstung ist durchaus erschwinglich. Deshalb:

Badminton ist nicht nur bloßes „Federballspiel" am Strand oder auf der grünen Wiese.
Diesen spannenden Sport können bei uns jung und alt, Anfänger und Fortgeschrit­tene, Mannschaftssportler und Hobby­spieler betreiben.

Hier geht es zur Homepage der Badmintonabteilung

Badminton für die Familie
Die Badmintonabteilung bietet Badminton für die ganze Familie an. Jeden Montag von 17.30 bis 19 Uhr können Eltern mit ihren Kindern gemeinsam dem Spiel mit dem Federball nachgehen. Wir möchten, dass die Möglichkeit besteht, gemeinsam einer Freizeitaktivität nachzugehen. In unserer schnelllebigen Zeit sind gemeinsame Aktivitäten mit der Familie oft schwer in den Alltag zu integrieren. Montags 1,5 Stunden gemeinsam Sport treiben, das ist die Möglichkeit, zusammen aktiv zu werden.
Hierzu bietet Badminton ideale Voraussetzungen, denn diese Sportart können Kinder und Erwachsene gemeinsam ausüben. In unserer Abteilung gibt es Mitglieder von 7 bis 79 Jahren. Dieses zeigt, dass es nicht auf das Alter ankommt. Wir möchten, dass Sie mit ihren Kindern oder auch mal mit anderen Eltern Badminton spielen.

Gemeinsam die Freizeit gestalten, das ist unser Ziel.

 

Berichte aus der Abteilung

Rückblick (17.04.2019)

Neuer Vorstand in der Badmintoabteilung  (15.05.2015)

Die neue Abteilungsleiterin Anja Schwarze überreicht ihrem nach 18 Jahren scheidenden Vorgänger Dietmar Schmidt für seine Verdienste um die Abteilung einen Präsentkorb.