Montag, 08. Mai 2017 um 18:23

 

Erstes Nelkenturnier

Am 07.Mai fand sich um 9:00 Uhr die Bogensportabteilung des TV Blomberg auf ihrem Außengelände in der Schiederstraße ein, um ihr erstes Turnier abzuhalten. Eingeladen waren Schützen aus der Umgebung- es reisten aber auch einige aus Hameln, Bad Oyenhausen und Oberbauernschaft an, um dem ersten Nelkenturnier beizuwohnen. Somit kamen knapp 60 Bogenschützen und Schützinnen aller Alters- und Trainingsklassen zusammen.

Geschossen wurde in drei Kategorien: Premium (60m, 50m und 40m Abstand), Medium (40m, 30m und 20m Abstand) und Shorty (30m, 25m und 18m Abstand). Diese Kategorien wurden weiterhin in die Altersklassen unterteilt. In der Kategorie Senioren-Premium gewann Hans-Heinrich Henke mit insgesamt 724 Ring, bei der männlichen Jugend konnte Björn Steinbach mit 740 Ring überzeugen. Bei den männlichen Junioren gewann Hauke Kuhlmann mit 812 Ring, bei den Herren-Altersklassen Heinrich Güsen (704 Ring) und bei den Damen-Altersklassen Claudia Büker mit 744 Ring. Lukas Pachur schoss 806 Ring in der Herren-Premium Kategorie und Verena Schnitt erreichte 799 Ring bei den Damen. Bei Compound Herren und den Compound Herren-Altersklassen gewannen Jens Möller (863 Ring) und Mario Holzkamp (849 Ring). In der Premium-Kategorie konnten die Teilnehmer außerdem durch die Bestätigung von Kampfrichter Rainer Diekhans aus Rietberg die Scheibennadelberechtigung erhalten. In der Kategorie Medium schnitten Regina Fuchs (715 Ring), Ulrich Bleckmann (769 Ring), Antonio Borges (643 Ring), Karolin Milewski (748 Ring), Detlef Hansch (714 Ring), Ellen Fricke (790 Ring), Hubert Ostrau (750 Ring), Joachim Ridder (795 Ring) und Anne Ziemer (797 Ring) am besten ab. Auch bei den Shortys wurden tolle Ergebnisse erzielt. Hier gewannen Peter Stolze (825 Ring), Sabrina Eikermann (824 Ring) und Falk Willemsen (798 Ring). Aufgrund der vielen Teilnehmer wurde die Siegerehrung in zwei Teilen durchgeführt.

 Da das erste Nelkenturnier bereits großen Anklang fand, soll dieses nun jährlich stattfinden. Es haben sich bereits einige Schützen zusammen mit Vereinsfreunden für nächstes Jahr angekündigt. Auch konnten bereits einige Zuschauer begrüßt werden.

 (Text: Blomberg Voices)